10 Länder, die es mit dem Fahrrad zu entdecken gilt

Du bist ein Fan von Radfahren, aber hast du es jemals benutzt, um zu reisen? Was die Geschichte der Zweiräder betrifft, so kennen wir Karl Drais, der seine draisienne (den Vorfahren des Fahrrads) umbenannte, um sie 1818 nach Frankreich zu importieren! Wir empfehlen Ihnen, das Zweihundertjahrfeier des “Velozipedes” mit einer Fahrradtour zu feiern. Die Wüsten des amerikanischen Westens, die Berge Islands und die Ebenen der Mongolei haben nicht den gleichen Geschmack wie Ihr Fahrrad.

Mein Fahrrad während einer Stadtrundfahrt

1. Die Großen Seen von Neuseeland

Vom Fuße des mächtigen Aoraki (Mount Cook), Neuseelands höchstem Gipfel, führt der Alps 2 Ocean Trail die Vorberge der Südalpen hinunter. Dieser brandneue 301 km lange Pfad empfängt Radfahrer entlang großer Seen und Flüsse, die die Canterbury Plains bis zum Pazifik bei Oamaru durchqueren. Die letzten Abschnitte werden 2017 eingeweiht. Lassen Sie vier bis sechs Tage für die neun Schritte einplanen. Entlang der Route finden Sie Campingplätze.

2. Die rauen Landschaften Islands auf dem Fahrrad

Wenn Sie mit starken Reifen ausgestattet sind, ist das zerklüftete Gelände ideal für eine Reise ins Herz Islands, in einer Landschaft aus Feuer und Eis, mal Mond, mal Grün. Achten Sie darauf, nicht zu genau in der Zeit zu planen, denn hier sind es die Elemente, die entscheiden. Eine herrliche Schleife verbindet die Wege von Fimmvörðuháls und Laugavegur, zwischen den heißen Quellen von Landmannalaugar und dem Gletschertal von Þórsmörk, über den atemberaubenden Wasserfall Skógafoss. Für diese 85 km lange Strecke sind vier bis fünf Tage vorgesehen. Unterwegs finden Sie Bungalows und Campingplätze.

3. Die Regionen Dartmoor und Exmoor in England

Dartmoor und Exmoor, in der südwestlichen Halbinsel Englands, haben großartige Fahrradrouten und schöne Biwakplätze (Dartmoor ist das einzige Gebiet in England, in dem wildes Zelten erlaubt ist). Verbinden Sie die beiden Regionen in mehreren Tagen über den Two Moors Way, eine Fernstraße zwischen Lynmouth an der Nordküste und Ivybridge im Süden. 160 Kilometer des Two Moors Way sind nicht vollständig fahrbar.

4. Kokopelli Trail, ein Muss für Mountainbiker in den Vereinigten Staaten.

Diese 240 Kilometer lange felsige Route, die zwei Mountainbike-Hotspots, die Fruita (Colorado) und Moab (Utah), verbindet, bietet eine Achterbahnfahrt durch die Wüstenplateaus und Hochpässe des amerikanischen Westens, die zwischen 1.200 und 2.740 Meter Höhe erreichen. Die hauptsächlich geländegängige Route oszilliert zwischen technischen eingleisigen Wegen und sandigen Wegen. Lassen Sie 3 bis 6 Tage Zeit, um diese Tour in Ihrem eigenen Tempo zu beenden, indem Sie auf Campingplätzen übernachten. Jedes Jahr findet ein 4-tägiges Rennen statt.

5. Für Radsportler ist der Munda Biddi Trail im Herzen des australischen Buschs ein Muss.

Der Munda Biddi Trail (“Pfad durch den Wald” in der Sprache der Noongar) bietet eine unvergleichliche australische Offroad-Odyssee auf einer kurvenreichen 1.000 km langen Route im Hinterland Westaustraliens, zwischen Mundaring am Rande von Perth und Albany an der Südküste. Durch hügelige Flusstäler, duftende Eukalyptuswälder und einen sensationellen Busch führt dieser Low-Tech-Weg über insgesamt drei Wochen.

6. Camping in der Wildnis in Schottland

Der Scottish Outdoor Access Code, das offizielle Dokument, das den Zugang zur Natur in Schottland regelt, ermöglicht es Ihnen, (auf respektvolle Weise) Mountainbiken und Camping in der Wildnis in den Cairngorms, einschließlich der Highlands, zu betreiben. Machen Sie eine fantastische Rundfahrt um Ben Macdui, den zweithöchsten Gipfel Großbritanniens, und kombinieren Sie die Pfade von Lairig Ghru und Lairig an Laoigh auf einer 59 km langen Strecke mit einer Pause für die Nacht. Diese Route, die bei gutem Wetter genutzt werden kann, erfordert manchmal, dass man an Land geht, um Kieselsteinfelder zu überqueren, enthält aber einige großartige Abschnitte von Single-Track- und Downhill-Trails.

7. Radfahren durch acht Länder entlang des Donauufers

Der Radweg Atlantik-Schwarzes Meer, der als die beliebteste Radtourismusroute Europas gilt, folgt der Loire, dem Rhein und der Donau, den wichtigsten europäischen Flüssen. Der Abschnitt entlang der Donau beginnt in Tuttlingen, im Schwarzwald, und durchquert 8 Länder bis zur Mündung des Flusses in Rumänien, 1.075 Kilometer weiter. Die Infrastruktur ist hervorragend und die Strecke ist im Allgemeinen flach, was sie ideal für weniger Sportliche macht.

8. Ein weiterer Blick auf Südafrika und Lesotho

Folgen Sie den Spuren der Pioniere David Bristow und Steve Thomas, den Autoren von Riding the Dragon’s Spine, auf dieser spektakulären 3.840 Kilometer langen Reise durch Südafrika und das Hochland von Lesotho bis zur simbabwischen Grenze. Mit 58 Etappen folgt die Route ungenutzten Wegen von Kapstadt und den Weinbergen des Westkaps, entlang Swasiland und dem sauerstoffarmen Hochland, um die Ufer des majestätischen Limpopo mit seinen graugrünen Highlights zu erreichen. Vermeiden Sie die Hochsaison (November-März).

9. Das spanische Baskenland, zwischen Meer und Bergen

Zweifellos beherbergen das Hinterland und die Hügel des spanischen Baskenlandes einige der schmackhaftesten Pfade Europas, vom erhabenen einspurigen Pfad entlang der schäumenden Küste bis hin zur hügeligen Route durch die Pyrenäenvorberge. Planen Sie im Sommer ein Zelt und eine mehrtägige Reise über eine 450 Kilometer lange Schleife: Von Bilbao aus fahren Sie nach Osten auf dem Camino del Norte, der entlang der Küste nach San Sebastian führt, bevor Sie ins Hinterland zurückkehren und die Naturparks Aralar, Urbasa und Gorbeia erkunden. Zählen Sie acht Tage.

10. Auf den Spuren der Pferde in der Mongolei

Das Land Dschingis Khan, bekannt für seine Reiterei im Herzen der Natur, bietet nicht überraschend gute Radwege in der Steppe. Drehen Sie Ihr Stahlgerüst in die Richtung Ihrer Wahl, reiten Sie auf Reitwegen durch Dörfer, die Yaks und Jurten mischen, und bauen Sie das Zelt auf, wo immer Sie wollen. Im Herzen des Arkhangai Amiag, in der zentralen Mongolei, führt eine fabelhafte 480 Kilometer lange Route um die Khangai-Berge herum und endet am Ufer des erhabenen Terkhiin Tsagaan Nuur (Great White Lake).

Wähle dein Wanderrad, mein Ratschlag!

Die Wahl Ihres Wanderrads kann manchmal technischer sein, als es scheint. Konzentriere dich nach meiner eigenen Erfahrung auf diese wesentlichen Kriterien.

mein Fahrrad bei einer Sportwanderung

Reisen bei gleichzeitiger Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks bedeutet, eine sportliche Aktivität mit der Entdeckung neuer Horizonte zu verbinden…. So viele Vorteile von (langen) Fahrradtouren. Ich helfe dir bei der Auswahl deines treuen Wanderfahrrades.

Rennrad, Trekking, Mountainbike…. welches soll ich nehmen?

  • Das Trekkingrad: sicherlich das vielseitigste für Ihre Ausflüge und Wanderungen. Es ist auch am bequemsten, weil es einen längeren Rahmen hat als die anderen. Eine gute Lösung, wenn Sie zwischen den Modellen zögern.
  • Das Rennrad: eine sehr gute Wahl, wenn Sie leicht reisen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Rahmen einen Gepäckträger, Kotflügel und breitere Reifen aufnehmen kann, wenn Sie Ihr Gepäck transportieren müssen.
  • DieMOUNTAINBIKENEs kann auch eine gute Wahl sein, wenn Sie es mit guten Reifen anpassen (abhängig von der Straße, die Sie üben werden). Wählen Sie Reifen mit leichterem Grip und schmalerem Querschnitt als ein herkömmlicher Mountainbike-Reifen.

Im Allgemeinen empfehle ich Ihnen, unabhängig vom Fahrradtyp, 3 Tabletts und 8 oder 9 Gänge am Hinterrad zu haben. Dies entspricht dem besten Qualitäts/Rauheitsverhältnis. Darüber hinaus sollten Sie stets hydraulische Bremsen vermeiden, da sie schwieriger zu warten und zu reparieren sind.
Für Ihr Budget rechnen Sie zwischen 700€ für ein Einsteigerrad und bis zu 2000€ für ein Top-Handycap.

Der Rahmen, die Grundlage für die Wahl Ihres Tourenfahrrades.

Zuerst müssen Sie das Material Ihres Rahmens auswählen.

  • Stahl: Wenn du dich nur an einen erinnern musst, für uns ist es dieser. Zuverlässig und reparaturfreundlich, eine erstklassige Wahl.
  • Aluminium: manchmal leichter als Stahl, Aluminium bleibt eine gute Wahl, auch wenn es schwieriger zu reparieren sein kann als Stahl.
  • Kohlenstoff: Man vergisst es sofort. Warum? Warum? Warum? Denn wenn Sie während Ihrer Reise irgendwelche Probleme haben, müssen Sie vielleicht nach Hause gehen, da es schwierig ist, einen Carbonrahmen zu reparieren.
  • Titan: die Rolle der Rahmen. Sicherlich ist es teurer als die anderen, aber es ist sicherlich eines der leichtesten, widerstandsfähigsten und zuverlässigsten, das für die größten Haushalte reserviert ist.

Kompetente Beratung
Wählen Sie einen Chromoly-Stahlrahmen. Fahrrad manufaktur oder Surly sind zwei Marken, die Ihnen diese Art von Rahmen anbieten können. Diese Art von Rahmen ist eine Referenz für lange Spaziergänge/Reisen, da sie bequemer ist als die anderen. Vor allem aber ist im Problemfall der Stahlrahmen derjenige, der am einfachsten repariert werden kann.
In Bezug auf die Abmessungen muss der Abstand zwischen Ihrer Tretlagerachse und der Hinterradachse ausreichend sein, damit Sie ohne Berührung Ihres Gepäcks treten können.
Für diejenigen, die genau die optimale Rahmengröße wissen wollen: Messen Sie die Größe Ihres Schrittes (ohne Schuhe) und multiplizieren Sie ihn mit 0,66 für eine Größe in Zentimetern. Wenn Sie eine Größe in Zoll wünschen, teilen Sie das Ergebnis durch 2,54.

Was wäre dein Fahrrad ohne gute Räder?

Die Verwendung von 26- oder 28-Zoll-Rädern, ausgestattet mit 36 Speichen und doppelwandigen verstärkten Felgen, scheint uns eine gute Wahl zu sein. Vergiss nicht, mit ein paar Ersatzregalen und der notwendigen Ausrüstung für den Austausch zu gehen. Sie möchten nicht, dass Sie ein Kettenrad ohne entsprechende Ausrüstung demontieren, glauben Sie uns…….

In der Regel sollte man bei einer Wanderung die vordere Federung vermeiden. Noch einmal, wenn es irgendwelche Probleme mit letzteren gibt, kannst du dich für eine lange Zeit festsetzen. Wenn Sie Ihre Vorderradaufhängung durch eine herkömmliche Gabel ersetzen wollen, ist es möglich, aber Sie müssen eine Gabel wählen, die die Geometrie Ihres Rahmens nicht verändert.

Wähle dein Wanderrad, nimm es wieder auf!

  • Velo-Trekking
  • Chromoly-Stahlrahmen
  • 26 oder 28 Zoll Räder
  • Budget von 1300€.
  • 3 Tabletts vorne und zwischen 8 und 9 Geschwindigkeiten am Hinterrad