ADSp

Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen (ADSp)

hiermit möchten wir Sie darüber informieren, dass Wolf Spedition GmbH  ab dem 01. Januar 2017 die Allgemeinen Deutschen Spediteur Bedingungen 2017 – ADSp 2017 – als Geschäftsbedingungen verwendet.

Wolf Spedition GmbH schließt sich damit der gemeinsamen Empfehlung von Spitzenverbänden der verladenden Wirtschaft und Speditionsbranche an. Diese empfehlen die Anwendung der ADSp 2017 als fertig bereitliegende Rechtsordnung, da diese den Interessen beider Marktseiten Rechnung tragende Bedingungen enthalten.

Zwischen Wolf Spedition GmbH und unseren Kunden gegebenenfalls bestehende Vereinbarung (z.B. Rahmenverträge), die vor dem 01. Januar geschlossen wurden, bleiben hiervon natürlich unberührt und bleiben bestehen. 

Den Volltext der ADSp 2017 können Sie unter folgendem Link abrufen:

ADSp 2017  (PDF-Version)

 

Hinweis: Die ADSp 2017 weichen in Ziffer 23 hinsichtlich des Haftungshöchstbetrages für Güterschäden (§ 431 HGB) vom Gesetz ab, indem sie die Haftung bei multimodalen Transporten unter Einschluss einer Seebeförderung und bei unbekanntem Schadenort auf 2 SZR/kg und im Übrigen die Regelhaftung von 8,33 SZR/kg zusätzlich auf 1,25 Millionen Euro je Schadenfall sowie 2,5 Millionen Euro je Schadenereignis, mindestens aber 2 SZR/kg, beschränken.

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an Ihren Wolf Ansprechpartner wenden. Wir freuen uns auf weiterhin gute Zusammenarbeit.