Details

< 40 Jahre WOLF Spedition GmbH
23.04.2015 18:47 Alter: 3 yrs

Container müssen auf die Waage


Die Internationale Seeschifffahrtorganisation (Imo) hat beschlossen, dass ab dem 01.07.2016 nur noch Container auf Schiffe verladen dürfen, deren tatsächliches Gesamtgewicht vor Verladung vom Verlader dem Beförderer bekannt gegeben wurde. Das tatsächliche Gesamtgewicht entspricht dem Gewicht des Containers mit der nach Seefrachtregeln vollständig gesicherten Ladung, d.h. es muss das Eigengewicht des Containers, das Gewicht der Ladung und das Gewicht der Ladungssicherungsmittel berücksichtigt werden. Wie das Gewicht ermittelt wird, ist bislang noch nicht endgültig  geregelt.                                                                                                                            Prinzipiell gibt es 2 Alternativen:

1. Nachwiegen der Container durch zertifizierte Verwiegung

  • beim Verlader selbst, sofern eine Waage zur Verfügung steht      
  • bei zentralen Wiegestationen in den Häfen

2. Berechnung des Gewichts nach offiziell  zu zertifizierenden Berechnungsverfahren bzw. durch Anwendung eines von der zuständigen Behörde bekanntgemachten Verfahrens.

Quelle: DVZ vom 17.04.2015